Spendenaktion anstatt Weihnachtsfeier – 2000€ für die Arbeit des WEISSEN RING in Dithmarschen

In diesen Coronazeiten gibt es momentan wirklich wenig Gutes zu vermelden, aber manchmal eben doch: Eigentlich war – wie eigentlich jedes Jahr – geplant mit unseren etwa 20 Mitarbeitern eine kleine Weihnachtsfeier zu feiern.. Dafür waren 2000.- in der Kasse – leider war dies durch Corona unmöglich geworden. Was also tun mit dem Geld? Da entstand die Idee, die  eingeplante Sumnme einem gemeinnützigen Zweck zu spenden, womit die Mitarbeiter spontan ihr Einverständnis erklärten.

Der Vorstand entschied sich für die Opferschutzorganisation Weißer Ring Dithmarschen als Spendenempfänger.
Es gibt in diesem Jahr sicherlich viele Menschen, denen es nicht gut geht. Familien, die unter Corona, den finanziellen Sorgen und der Enge im Zuhause leiden.
Hier hilft der Weiße Ring Dithmarschen, der unsere Spendensumme explizit zur Stärkung der Gewaltprävention von Frauen in Dithmarschen verwenden möchte.

Foto: AZV

Harald Rothe, WEISSER RING e.V., stellvertretender Landesvorsitzender Schleswig-Holstein und Uwe Krüger, Verbandsvorsteher Abwasserzweckverband Region Heide

 

Zurück

Zurück