Reinigung Gasbehälter Blockheizkraftwerk am Klärwerk Heide

Im August konnten die Wartungsarbeiten am 400m³ Gasbehälter für das AZV-eigene Blockheizkraftwerk fristgerecht beendet und der Regelbetrieb komplikationslos wiederaufgenommen werden.

Der Gasbehälter wurde abgestrahlt, erhielt ein neuer Schutzanstrich und die Sicherungseinrichtungen wurden auf den neuesten Stand gebracht.

Eine Containerlösung stellte auch während der Arbeiten einen Betrieb mit zumindest verringerter Leistung sicher. Der logistische Aufwand hierfür war enorm. Die beengten räumlichen Gegebenheiten erforderten den Einsatz eines Mobilkrans mit großem Ausleger, um diese Übergangslösung sicher auf und wieder abbauen zu können.

 

 

Zurück

Zurück